Details zur Massage

 

Lesen Sie mehr zu physischen und psychischen Aspekten der Massage:

 

Massage regt Ihre Durchblutung an, Ihr Lymphstrom wird angeregt, sodass Stoffwechselschlacken leichter abtransportiert werden können. Auf diese Weise dient die Massage der Entspannung, der Schmerzlinderung und der verbesserten Durchblutung. Diese Wirkung unterstützt  zudem Ihr Immunsystem.

Während der Massage werden Oxytocin, Endorphine und andere körpereigene Stoffe freigesetzt, die Ihr Wohlbefinden steigern.

 

·        Steigerung der lokalen Durchblutung, auch kontralateral(auf der Gegenseite)

·        Erhöhte Muskelspannung wird gesenkt

·        Trophik und Turgor von Haut/ Bindegewebe werden verbessert

·        Stauungen in lokalem Lymph-/ Venenbereich werden vermindert

·        Entspannung müder Muskulatur

·        Lösen von Verklebungen in Bindegewebe und Narbengewebe

·        Ödem-abbau und Steigerung der Ausscheidung von Stoffwechselprodukten

·        Schmerzreduktion

·        Förderung des normalen Zustandes von Spannung bei Muskeln und Gefäßen

·        Beeinflussung der inneren Organe über die Reflexbögen

·        Stabilisierung des vegetativen Nervensystems (Hemmung des Sympathikus)

 

 

 

Laut Christopher A. Moyer führt die Massagetherapie zu einer Abnahme von Situationsangst, Herzfrequenz und Blutdruck, häufigere Anwendungen verbesserten die Schmerzbewertung, verminderten Angst und Depression. Metaalalyse von 37 Studien: Moyer et al. www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14717648

Studie Marc Rapaport: www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3107905/

 

 

 

 

 

Aktualisiert am 11.02.16

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website benutzt Cookies. siehe auch: Datenschutz 

Sie können dies aber auch abschalten:

Cookies abschalten

Kontakt

Dorothea Look Heilpraktikerin - Berlin Bürknerstr. 7
12047 Berlin:
Neukölln / Kreuzberg
030 - 300 233 24
01577-31 61 572
PraxisDorotheaLook@gmx.de